Inhalt Seitenleiste


Inhalt


Sonderlacke und Effekte


Für den Wow!-Effekt

Für ganz besondere Anlässe: Überraschungsmomente bei Ihrer Kundschaft lassen sich wunderbar mit Metallic- und Duftlacken erzielen.

Duftlacke

Diese Sonderform der Dispersions- und Drucklacke enthält zusätzlich zur Lack-Grundkomposition mikroverkapselte Duftstoffe. Diese imitieren unter anderem Düfte von Pflanzen, Gewürzen und Lebensmitteln. Duftlackanwendungen werden meist als Spotlack aufgetragen. Beim anschließenden Veredeln mit Matt oder Glanzlack werden die Bereiche über dem Duftlack ausgespart.


Perlglanzlacke

Perlglanzlacke gibt es überwiegend als wasserbasierte Dispersionen. Ihre Wirkung entsteht durch die Überlagerung so genannter Perlglanzpigmente (z.B.Iriodin®), also mit Oxiden beschichteten Glimmerpartikeln, die das Licht unterschiedlich brechen. Perlglanzlacke eignen sich für alle im Offsetdruck gängigen Bedruckstoffe. Je matter und ebener dabei eine Oberfläche ist, desto effektvoller wirken die Pigmente.

Bei der Verarbeitung von Perlglanzfarbe empfiehlt sich der Einsatz von speziellen Rasterwalzen und Gummitüchern, um eine sichere Übertragung der Pigmentblättchen zu gewährleisten.


MetalFX

Diese Effektfarben glänzen mit originalgetreuer optischer Tiefenwirkung. Zunächst wird Silber oder Gold als Grundfarbe aufgetragen. Danach folgen die vier Prozessfarben. Weil diese lasierend sind, erzeugen sie den optischen Eindruck von hellen und leuchtenden Metallic-Farben. So kann durch das Drucken von nur fünf Farben auf einer Standardmaschine eine praktisch unbegrenzte Zahl von Metallic-Farben erzeugt werden.


Metallic-Lacke

In der Zusammensetzung sind Metallic-Lacke den Perlglanzlacken ähnlich. Statt reinem Titandioxid bei Perlglanzlacken werden bei Metallic-Lacken Chrom- oder Eisenoxide mit Titandioxid vermischt. Auf diese Weise lassen sich Gold-, Silber-, Bronze- und andere farbige Metallic-Effekte erzeugen.